01.08.2020

Urlaubsrückkehr und Fortführung der Behandlung

Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen und sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem sog. "Risikogebiet" aufgehalten haben, sind verpflichtet, sich unverzüglich nach Einreise

> auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit zu begeben,
> sich für einen Zeitraum von 14 Tagen ständig dort aufzuhalten und 
> unverzüglich die zuständige Behörde zu kontaktieren.

Sollten also Patient*innen aus einem Risikogebiet zurückkehren, so müssen diese sich in der Regel entsprechend der Verordnung 14 Tage ständig absondern und können in dieser Zeit somit keine Behandlung wahrnehmen.

Ok Cookie-Richtlinie: Diese Webseite verwendet Cookies.
mehr lesen